Whippets und Geometrie Teil 2

Timo erklärt den Satz des Pythagoras

Dass Whippets Sonnenanbeter sind und dabei ihr natürliches Geometrieverständnis nutzen, hatte ich ja bereits geschrieben.  Heute möchte Timo den Satz des Pythagoras erklären. Der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch aus seiner Schulzeit an diesen Schreck im Mathematikunterricht. Timo hat es da einfacher. Er “baut” einfach ein hübsches rechtwinkliges Dreieck und schläft in der … Weiterlesen …

Besuch bei Sammys Welpen

Sammy und sein Sohn Bela beschnuppern sich

Am 5.9.2021 besuchte ich Sammys Welpen im Zwinger sound Soulmates bei meiner lieben Freundin Nele. Sammy (Koseilata’s Simply Red) ist ein sehr eleganter, sportlicher, souveräner und immer freundlicher Rüde im Idealmaß. Die Mutterhündin Mieze (Koseilata’s One cool Cat), die auch die Mutter von Timo (Sound Soulmates Ain’t Misbehavin) ist, ist dagegen eher groß geraten, ohne … Weiterlesen …

Wackeldackel

…waren lange Zeit weit verbreitet als beliebte Haustiere. Allerdings wurden sie seltener im Haus, sondern vorwiegend im Auto gehalten. Den meisten dürften sie noch bekannt sein, auch wenn ihre Population in den letzten Jahrzehnten stark zurückgegangen ist. Nun scheint es eine neue Variante zu geben, die in Umhängetaschen ihren Lebensraum gefunden hat:  Den Wackelwhippet.          … Weiterlesen …

Yaris erster Urlaub oder ein Streber auf Reisen

Mein erster Urlaub gemeinsam mit Kaspar und Yari hat uns natürlich nach Texel geführt. Begleitet haben uns Brigitta, Jürgen, deren Jungs und noch mehr liebe Freunde. Yari hat alle begeistert und einiges gelernt. Zum Beispiel, dass der Hundezaun um die Wohnmobile eine Begrenzung darstellt und keine Herausforderung, ihn möglichst kreativ zu überwinden. Und dass man … Weiterlesen …

Welpenentwicklung 5. Lebenswoche

Whippetwelpen spielen

Je nach Wetterlage können die Welpen in der 5. Lebenswoche erste Ausflüge in die Natur unternehmen. Dort gibt es viel zu erforschen: da gibt es unterschiedliche Untergründe wie Gras, Sand oder Steine, Stöckchen und Tannenzapfen und bunte Blumen. Welpen können einfach alles gebrauchen. Besonders beliebt ist alles was raschelt oder knistert. Auch erste feste Mahlzeiten … Weiterlesen …

Besuch bei Priya

Whippets, Vater, Tochter und Sohn aus zwei verschiedenen Würfen

Letzte Woche habe ich Kaspars Tochter und Howies Enkelin Priya (True Type H’Priyanka *31.03.2021) besucht. Sie ist eine ganz zauberhafte Hündin, die viel Ähnlichkeit mit ihrem Vater hat. Besonders Yari hatte viel Spaß beim Spielen mit seiner Halbschwester. In Priyas großem Garten gab es genug Platz zum Rennen und für all die Dinge, die Whippetwelpen … Weiterlesen …

Der Ernst des Lebens hat begonnen

Whippets kuscheln mit Herrchen

Seit drei Wochen muss Dany wieder arbeiten. In der Zeit ist Yari entweder allein oder mit seinem Vater Kaspar bei uns. Das haben wir vorher bereits mehrfach geübt. Daher war es für Yari keine große Umstellung. Die erste Übernachtung war natürlich ein großes Abenteuer für alle Beteiligten. Aber da Yari eher ruhig im Bett ist, … Weiterlesen …

Welpenentwicklung 4. Lebenswoche

Whippetwelpen 23 Tage alt

In der vierten Lebenswoche lernen die Welpen, auf ihre neuen Sinneseindrücke zu reagieren. Sie wenden sich lauten Geräuschen zu und verfolgen Bewegungen mit den Augen. Letzteres funktioniert zunächst nur im Umkreis von etwa einem Meter. Nach und nach wird dieser Seh-Radius größer. Es dauert jedoch mehrere Monate, bis sie auch in die Ferne schauen können. … Weiterlesen …

Timos zweiter Geburtstag

Standbild Whippet Timo mit 2 Jahren

Gestern wurde unser Timo schon zwei Jahre alt. Er hat sich zu einem stattlichen Rüden entwickelt. Timo ist immer freundlich zu Mensch und Tier, auch wenn sein überschäumendes Temperament schon mal für die eine oder andere Schrecksekunde sorgt. Zur Feier des Tages gab es gestern bei schönem Wetter eine große Runde um den Lieblingssee. Leider … Weiterlesen …

Welpenentwicklung 3. Lebenswoche

17 Tage alter Whippetwelpe mit geöffneten Augen

Zu Beginn der dritten Lebenswoche gehen die bis zu diesem Zeitpunkt fest verschlossenen Augen der Welpen auf. Dabei öffnen sich innerhalb weniger Stunden die Augenlider von innen nach außen wie ein Reissverschluss. Die Welpen können dabei und in den ersten Tagen danach noch nicht richtig sehen. Das Gehirn muss erst lernen, die neuen Sinneseindrücke zu … Weiterlesen …